Tag Archives: möbel

11Nov/13

119 schtreiftisch

ein schreibtisch der aus holz sein sollte wenn auch ohne skandinavisch-bautzenische anmutung. robust, pflegeleicht und rotweinflaschenringe verzeihend aber versiegelt/plastiniert sowieso nicht: ein schtreiftisch also.

der frische schtreiftisch an seinem entstehungsort [schreinerei peter lechner]

biegen vs. stoßen: die runde ecke

durchgestreift: the inner beauty

15Jan/11

101 büromöbel »meral«

meike und ralf, beide geografen und vielseitig in der bürgerbeteiligung engagiert, haben uns beauftragt, ein büromöbel für ihren kompakten arbeitsplatz zu entwickeln. enstanden sind zwei unterschiedliche seiten mit gemeinsamen wurzeln. the demanded furniture-unit for the compact twin-office was separated into two individual characters: the volumes of the fat, deep, oiled, black (storage-)boxes and the double-sided-linoleum-coated flying slabs.

zuerst als einteilige, gleiche regalkörper angedacht, hat sich schnell eine asymmetrie eingestellt.


auch hat sich der obere teil vom unteren teil gelöst. die boxen aus schwazem mdf, das gölt und gewachst ist, stehen mit ihren vollauszügen fest auf dem fischgrät des altbaus.


nach oben hin machen sich die gedanken frei. auf tischlerplatten aufgezogen sind zwei verschiedenfarbige desktop beläge (salsa und cornflower). meike hat blau nach oben gelegt, somit sieht am rot von unten, ralf umgekehrt.


45° gefast kann man den sandwich-aufbau gut sehen.

23Jul/07

078 küche türkenfeld

das ganze erdgeschoss dieses einfamilienhauses in türkenfeld ist mit nichts- oder allenfalls wenignutzigen wänden zugestellt und zerstückelt: wir sollten die kücheneinrichtung »ein bisschen paraktischer machen«, haben dann aber gleich deren abstellkammer-aura zu der eines wohnraumes überführt.

[vorschlag, grundriss]

[bestandsplan]
18May/07

075 kinderheilpraktikerinnenpraxis gauting

die westliche mietflaeche im ersten obergeschoss eines kleinen wohn- und geschaeftshauses in gauting ist in eine kinderheilpraktikerinnenpraxis auzubauen. die ganzheitliche (und eben nicht organbeschränkte) herangehensweise der heilpraktikerin wird von der räumlichen konfiguration abgebildet: eine offene praxis mit eingestellten funktionsboxen (rezeption, labor, babyraum) mit flaschengrüner schul-tafel-oberfläche. die behandlungsbereiche sind mit eingezogenen, transluzenten wendetüren privatisierbar.

[grundriss, skizze]

[ganzheitlichkeit als räumliches prinzip]
18Feb/07

070 wannenei

die weiterentwicklung der badewanne vom eher pragmatischen wasserbehältnis hin zur uteralen höhle. das herstellungsverfahren ist dem surfboardbau entlehnt, ein durchgestringerter hartschaum-kern, mit glasfaser-armiertem kunststoff laminiert, topcoat, feinschliff. in einer anderen ausführungsform, ist das ei aus hartgeöltem balsa gearbeitet. he’e nalu!

21May/03

044 möbelsystem steelheeled cuisine

wendbare flatpack-küche aus 3 zuschnitten fassadentafel [holz-verbundwerkstoff] und ein paar z-winkeln aus 10 mm gewachstem stahl verbunden mit gesenkten rostfreien innensechskant-schrauben in geschnittenen gewinden. dann noch 2 oder 3 stahl-stangen als hänge-occasionen für kleingerät & trockentuch und fertig.

die küche wurde für eine ausstellung [»zum gebrauch«] schnell mal daheim abgebaut, transloziert und einer breiteren öffentlichkeit vorgestellt und dann wieder heim. irgendwann später konnte sie ihre lässige versabilität mittels wendbarkeit [von waschbecken links auf waschbecken rechts] anlässlich eines umzugs vorführen. und jüngst ist sie dann noch mal umgezogen. und nimmt nun an ihrem neuen einsatzort um eine achse eingekürzt den dienst auf. mal schaun was als nächstes auf sie zukommt…