Tag Archives: obermüller

19Jan/02

036 grundbuchamt winsen

der park als haus. das haus als park.
am nördlichen ende der winsener schloss-parkanlage direkt neben dem schloss kann das grundbuchamt nicht einfach ein weiteres »haus im park« sein, es muss versuchen als teil diesen parkes, ihn stärkend, gar erweiternd zu erhalten.

der eingeschossige körper ist park und weg und grundbuchamt…

das grundbuchamt ist eingeschossig, barrierefrei, um seinen nucleus, seine sammlung von grundbüchern und grundakten sind unmittelbar die sichtungs- und bearbeitungsräume angeordnet…

und wenn diese prägnante präsenz der akten und pläne einmal obsolet werden sollte, so wäre das kombibüro schon fertig. der grund auf dem grundbuchamt einhergehend mit dem erhaltbaren baumbestand wie dem dachüberstand sichern zuverlässig ein überaus angenehmes träges klimatisches verhalten der raumhülle zu.

das vegetabile dach ist darüberhinaus als adiabatisch kühlender verdunstungskörper ansetzbar. der bis zu einer tiefe von 2,3 bis 4,5 meter kaum tragfähige baugrund legt als wirtschaftlichste lösung die erstellung einer, zusammen mit den ug-außenwänden als »weisse wanne« ausgebildeten, tragenden bodenplatte etwa drei meter unterhalb des gelädes nahe. das so entstehende untergeschoss ist gross genug, um neben dem lager für die toten akten als abfallprodukt auch noch die stellplätze für pkw aufzunehmen. der park als park, nicht als park-platz. die decke über dem amt ist eine über drei felder zzgl ein bis zwei meter kragarmen spannende punktförmig gestützte stahlbeton-platte. ihre vertikalen lasten werden durch dickholzscheiben der kellerdecke beaufschlagt.

dachaufbau dachpark, staudengräser; substrat, 400 mm; wurzelschutz; dichtung; wärmedämmung 200 mm; dampfsperre; stahlbeton 300 mm; fugenoffen abgehängte lerchendecke bodenaufbau fliessestrich, 80 mm geschliffen, gewachst; dampfsperre; wärmedämmung 120 mm; stahlbeton 300 mm kellerbodenaufbau fliessestrich, geschliffen gewachst; wu beton 500 mm fassade dickholzwandscheiben, d = 300 mm dazwischen wärmeschutz isolierverglasung, zweifach, raumhoch; lüftungsflügel in dickholzscheiben; heizflächen, niedertemperatur, hinter holzscheiben wandaufbau dickholzwandscheiben, d = 300 mm, trennwände als reversible regalwände, holz

wettbewerb; mit lesche, henke (landschaft) obermüller, lop (tragwerk)
modellphotos: monika ribbe, münchen